Sie fördert das Selbstbewusstsein ihrer Studentinnen, geht mit offenen Augen durch das lebendige Eriwan und kann in Armenien auch ihre sehr guten Russischkenntnisse nutzen. Dabei war das Lektorat in der ehemaligen Sowjetrepublik zunächst ein Plan B für Angela Nerenz:

Im November 2016 stellt "DAAD Aktuell" die Arbeit der DAAD-Lektorin in Armenien vor. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.