94 Fördermöglichkeiten für Ihre Auswahl

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung: Deutschlandstipendium

    Das Deutschlandstipendium fördert Studierende und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Gute

    Status:
    Studierende
    Graduierte
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd): Famulaturaustausch/Forschungsaustausch/Public-Health-Austausch

    In Deutschland immatrikulierte Medizinstudierende aller Nationalitäten können sich auf einen Famulaturaustausch, ein Forschungspraktikum oder einen Public-Health-Austausch bewerben, um praktische Erfahrung im Ausland zu sammeln. Die bvmd

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
  • Copernicus: Copernicus-Stipendien-Programm

    Copernicus vergibt pro Semester in Berlin und Hamburg sechs bis zehn Stipendien an ost- und mitteleuropäische sowie zentralasiatische Studierende. Die Stipendien dauern rund sechs Monate. Der genaue Beginn und das genaue Ende richten sich

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • DKFZ Heidelberg: International PhD Program

    Internationale Masterstudierende mit einem Hintergrund in (Molekular-)Biologie, (Bio-)Chemie, (Bio-)Physik, (Bio-)Informatik, Epidemiologie/Public Health Studies, Gesundheitsökonomie und verwandten Studienrichtungen, die im Bereich der

    Status:
    Doktoranden
    Fachrichtung:
    Nur bestimmte
  • Das Medicus-Programm

    Die Deutsche Universitätsstiftung hat 2018 das Stipendienprogramm Medicus für Medizin Studierende in Deutschland gestartet. Zielgruppen sind Studierende aus Nicht-Akademiker Familien, sogenannte „First-Generation-Students“ und

    Status:
    Studierende
    Fachrichtung: