Deutschsprachiger Musikworkshop

Vom 26. bis 28. Mai 2016 veranstaltete der DAAD einen deutschsprachigen Musikworkshop am Staatlichen Komitas-Konservatorium Yerevan. Der Workshop war offen für musikliebende Studierende aller armenischen Hochschulen und aller Fächer. 20 Studierende haben drei Tage lang zusammen gearbeitet, gelernt und zudem viel gesungen und Musik gemacht.

Am ersten Tag erarbeiteten die Studierenden zusammen mit der Chorleiterin Anahit Mughnetsyan deutsche Lieder und lernten mit Leonie Bartels im Rahmen des Projekts „lautstark“ vom Goethe Institut deutsche Popsongs kennen.

Am zweiten Tag stellten die Teilnehmer in eigenen Präsentationen deutsche Musikrichtungen vor, unter Anleitung der DAAD-Sprachassistentin Jana Zichel. Die Gruppen bastelten tolle Plakate und sangen auch ihre Lieblingslieder passend zur Präsentation.

Am dritten Tag texteten die Teilnehmer zusammen mit der A Cappella Band „So! … und nicht anders“ aus Deutschland ihre eigenen Zeilen zu deren Lied „Auf dich“ und probten auch mehrstimmigen A Cappella Gesang.

Krönender Abschluss des Workshops war dann das öffentliche Konzert der Band „So! … und nicht anders“ am Samstag Abend im „Arno Babayan“ Konzertsaal. Hier waren unsere Workshop-Teilnehmer eingeladen, bei einem Lied als Chor mit auf die Bühne zu kommen, wo sie mit viel Spaß und Können mitsangen.